bus.jpg

Nur ein Spiel steht am Wochenende auf dem Programm der Neusser Kufencracks. Die anstehende Aufgabe hat es jedoch in sich, insbesondere die Defensivabteilung des NEV sollte sich schon einmal auf reichlich Arbeit einstellen. Mit der EG Diez-Limburg empfängt am kommenden Freitag (20:30 Uhr) die Torfabrik der Liga das Team von Trainer Daniel Benske. Satte 80 Mal feuerten die „Rockets“ in 14 Spielen erfolgreich auf das gegnerische Gehäuse, Platz vier ist das logische Resultat – wobei man einen Zähler Rückstand auf Platz zwei aufweist, allerdings auch ein Spiel weniger als die direkte Konkurrenz. Wer nun glaubt, die Verantwortlichen würden sich zufrieden zurücklehnen, täuscht sich, das Gegenteil ist der Fall. Mit Phillip Maier wurde die Offensivabteilung vor zwei Wochen noch einmal verstärkt. Der 20-Jährige konnte sich zwar unlängst beim EHC Timmendorfer Strand in der Oberliga durchsetzen, zog jedoch aus privaten Gründen einen Wechsel in heimische Gefilde vor, wo er mit Cousin Marijus gemeinsam auf Torejagd gehen kann. Auf der anderen Seite einigte man sich mit Routinier Marc Hemmerich auf eine Vertragsauflösung, da der Verteidiger aus beruflichen Gründen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stand.Einen Neuzugang begrüßte unter der Woche auch der NEV, denn mit Sven Schiefner konnte man eine wichtige Verstärkung für die Offensive präsentieren. Da zuletzt teilweise nur sechs gelernte Stürmer zur Verfügung gestanden hatten, ist man froh, mit dem 26-Jährigen einen Spieler für sich gewonnen zu haben, der für die gewünschte Entlastung sorgen dürfte.

Die beiden bisherigen Duelle zwischen Neuss und Diez-Limburg konnten die „Rockets“ jeweils mit zwei Toren Abstand für sich entscheiden. Nach dem Motto „aller guten Dinge sind drei“ nehmen die Quirinusstädter nun den nächsten Anlauf, und hoffen, nach Hamm und Ratingen gegen den dritten der „großen Fünf“ für eine Überraschung sorgen zu können.




Newskategorien


Copyright © 2017, Neusser EV
Saison 2017-2018
Multimedia
Informationen
Anschrift
Jakob-Koch-Str. 1
41466 Neuss
Telefon: 0 21 31/31 38 911
Telefax: 0 21 31/31 38 912
DESIGN BY