2018_11_11.jpg

SIEG IN RATINGEN

Ein hochverdienter Sieg mit 3:2 in Ratingen vor 365 Zuschauern. Das gleiche Ergebnis gab es schon beim letzten Zusammentreffen, nur damals hieß der Sieger Ratingen.
Das Team war hochmotiviert. Kapitän Francesco Lahmer brachte es vor dem Spiel auf den Punkt. Das Momentum liegt heute bei uns, wir packen es heute, wir haben eine super Stimmung und schaffen das.

Zwei Drittel war der NEV die bessere Mannschaft und legte hier den Grundstein zum Sieg. Von Beginn an wurde der Spielaufbau der Gastgeber gestört. Die Führung erzielte Schahab Aminikia nach einem Doppelpass von Pascal Rüwald und Francesco Lahmer. Der NEV war jederzeit spielbestimmend und Ratingen konnte immer wieder nur Nadelstiche setzten. Endstation war immer bei unserem Goalie.

Das gleiche Bild auch im zweiten Drittel. Die Gastgeber kamen mit der Spielweise des NEV weiterhin nicht zu Recht. Die Folge war das 0:2 durch Thorben Beeg in der 26. Minute in Überzahl. Francesco Lahmer und Sven Schiefner gaben die Vorlage. Der NEV behielt weiter die Übersicht, trotz einiger wütender Angriffe der Aliens. In der 37. Minute spielte Neusss in Unterzahl und setzte einen Konter, der nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Penalty versenkte Schahab Aminikia souverän zum 0:3. Einen weiteren Treffer hätte Timon Busse erzielen können, Sieger war aber dort der Ratinger Keeper.

Das letzte Drittel zeigte umgekehrte Vorzeichen. Ratingen kam total verändert aus der Kabine und belagerte das NEV Tor. Erfolg war das 1:3 durch Alexander Brinkmann in der 44. Minute. Der Anschlußtreffer zum 2:3 in der 49. Minute fiel durch Tobias Brazda. Zur Beruhigung seiner Mannschaft nahm Udo Tursas, der Boris Ackermann vertrat, eine Auszeit.
Ken Passmann war jetzt Dauerbeschäftigt und war der Mittelpunkt in dem jetzt auf der Kippe stehenden Match. Mehrfach rettete er in größter Not. Auch die letzte Massnahme der Ice Aliens den Torhüter gegen einen weiteren Feldspieler zu tauschen änderte nichts mehr am Spielstand.
Mannschaft und Fans feierten den Sieg gegen den Nachbarn ausgelassen. Das Team bedankt sich auf diesem Weg für die lautstarke Unterstützung.

© 2013 - 2018 Copyright © 2018, Neusser EV