2019_02_10_.jpg

HAUPTRUNDE BEENDET

Das letzte Spiel in der Hauptrunde endete mit 3:5 aus Neusser Sicht gegen die Gäste aus Herford. Nur 85 Zuschauer wollten die Partie, die aufgrund der Tabellensituation nur den Wert eines Freundschaftsspieles hatte, sehen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich in der Tabelle verschlechtern oder verbessern.

Dominick Thum traf in der 6. Minute auf Vorlage von Jaime Lindt zur Führung. Dann nahm der amtierende Meister aus Herford das Heft in die Hand und erzielte in der 7. Minute durch Matyas Kovacs den Ausgleich. Ulib Berezous war in der 14. und 20. Minute für die 1:3 Führung der Gäste verantwortlich.
Im zweiten Drittel kamen die Dragons aus Herford bis zur 29. Minute noch zu zwei weiteren Toren durch Fabian Staudt und Ben Skimmer. Das Trainerduo Ackermann/Tursas nahm darauf hin eine Auszeit und wechselte den unglücklich agierenden Patrick Fücker im Tor gegen Stammgoalie Ken Passmann aus. Diese Massnahme hatte Erfolg. Die Gäste aus Herford blieben bis zum Ende des Spieles ohne weiteren Torerfolg. David Bineschpayouh traf in der 36. Minute zum 2:5 nach Vorarbeit von Francesco Lahmer und Dominick Thum.

Im letzten Drittel erzielte Gerrit Ackers mit einem krachenden Schuß das 3:5 und gestaltete das Ergebnis freundlicher. Seine Assistenten Lorenz Schneider und Francesco Lahmer.

Beide Teams zeigten nicht ihre volle Leistungsstärke und werden diese sicherlich in den jetzt beginnenden Playoffs abrufen.

Tags

Keine

Über den Autor

Administrator

Administrator

© 2013 - 2019 Copyright © 2019, Neusser EV