2019_02_23.jpg

Headcoach Boris Ackermann verlässt den Neusser EV

Sie haben dem großen Favoriten aus Hamm bei der gestrigen 4-7 Auswärts-Niederlage noch einmal einen grandiosen Fight geliefert und können stolz auf sich sein, am Ende mussten sie sich aber einmal mehr vor allem der Top-Reihe der Eisbären geschlagen geben.

Für ihre beherzte und taktisch kluge Leistung erhielten unsere Boys der 1. Mannschaft deshalb zu recht auch Lob von allen Seiten. Und dennoch gab es - neben dem zumindest nicht völlig unerwarteten Saison-Aus - einen ganz dicken Wermutstropfen für den Neusser EV: Nach dem Match seines Teams im Playoff-Viertelfinale hat NEV-Headcoach Boris Ackermann bekanntgegeben, den Löwen in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer der 1. Mannschaft zur Verfügung zu stehen.
„Eine berufliche Veränderung lässt leider für mich nichts anderes als diese Entscheidung zu“, so Ackermann. Er könne künftig seinen Job mit einer Trainertätigkeit in Neuss zeitlich nicht mehr so miteinander in Einklang bringen, dass es seinem persönlichen Anspruch gerecht werden würde - und damit auch nicht dem des Teams und Vereins. „Wir bedauern Boris‘ Entscheidung zwar sehr, aber respektieren sie natürlich - wenn auch schweren Herzens“, sagt Vorstandsvorsitzender Andreas Schrills. „wir hätten die Mannschaft gerne perspektivisch gemeinsam mit ihm weiterentwickelt.“ NEV-Vize Sven Klein ergänzt: „Wir bedanken uns bei Boris Ackermann für die hervorragende Zusammenarbeit. Die Tür beim Neusser EV steht für ihn immer offen.“

Die Trainer-Personalie trifft die NEV-Verantwortlichen nicht aus heiterem Himmel. Klein: „Boris hat uns schon frühzeitig über diese mögliche Entwicklung informiert und wir waren diesbezüglich im regelmäßigen Austausch miteinander.“ Lose Gespräche mit potenziellen neuen Kandidaten seien deshalb laut dem stellvertretenden Vorsitzenden in den vergangenen Wochen auch bereits geführt worden. Andreas Schrills: „Wir mussten uns auf diesen Fall vorbereiten und das haben wir mit dem nötigen professionellen Weitblick getan. In den nächsten Wochen werden wir die Gespräche intensivieren und dann zu gegebener Zeit unseren neuen Headcoach vorstellen.“

Über den Autor

Administrator

Administrator

© 2013 - 2019 Copyright © 2019, Neusser EV