2018_10_07.jpg

Hessisches Wochenende für den NEV

Das Auftaktwochenende in der Regionalliga West ist absolviert und die ersten überraschenden Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten. Auf Neusser Seite zieht man ein positives Fazit, denn trotz dünner Personaldecke wurden drei Punkte eingefahren. Am kommenden Wochenende könnten diese „veredelt“ werden, wenn der NEV auf die hessischen Vertreter aus Lauterbach und Frankfurt trifft.

„Spezielles Duell“ in Lauterbach
Am Freitag gilt es wieder einmal 270 Kilometer Anfahrt zu bewältigen, ehe es im Freizeitzentrum Lauterbach zu einem besonderen Aufeinandertreffen kommt (Spielbeginn: 20 Uhr). Die Duelle gegen die Lauterbacher Luchse hatten in der jüngeren Vergangenheit ihren ganz speziellen Reiz. Vor zwei Jahren entschied der NEV eine denkwürdige Playoff-Viertelfinalserie für sich, vergangene Saison revanchierten sich die Osthessen und „luchsten“ den Neussern den letzten freien Playoff-Platz ab. Seitdem hat sich bei den Vogelsbergern viel getan, denn neben Trainer Thomas van Euw verließen auch einige Leistungsträger den Verein. Die entstandenen Lücken wurden überwiegend mit jungen Spielern vom Kooperationspartner aus Kassel geschlossen, darüber hinaus mit Jiří Charousek ein neuer Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Aktuell ist man in Lauterbach noch nicht dort, wo man hin möchte, denn nach der Vorbereitung verlief auch der Start in die Meisterschaft unerfreulich. Gegen Hamm und Dinslaken setzte es deutliche Niederlagen, in beiden Partien konnte man jedoch nur mit zwei Reihen antreten. Diese erwischten gegen Hamm einen rabenschwarzen Abend (0:14), zwei Tage später hielt man jedoch in Dinslaken bis ins Schlussdrittel ein 0:1, ehe dem Minikader die Puste ausging (Endstand: 1:6). An Qualität mangelt es im Kader der Gäste dennoch nicht, so wurde beispielsweise mit Nikolai Varianov (34) ein Stürmer mit langjähriger Oberliga-Erfahrung verpflichtet, auch Top-Verteidiger Michal Žižka konnte gehalten werden. Die Verantwortlichen haben zudem angekündigt, den Kader kurzfristig zu vergrößern und mit Oliver Wohlrab (35, Frankfurt) einen weiteren Neuzugang präsentiert. Bereits im Vorjahr wurde die Mannschaft während des Saisonverlaufs mehrfach verstärkt und daher dürfte auch diesmal mit den Luchsen zu rechnen sein.

Lesen Sie mehr...
© 2013 - 2018 Copyright © 2018, Neusser EV