1. Mannschaft

bus.jpg

Auf der Autobahn ins neue Jahr

Mit dem ersten Sieg in der Regionalliga West fand das Jahr 2019 einen versöhnlichen Abschluss. Nach zahlreichen knappen und unglücklichen Niederlagen belohnte sich das im Inter Regio Cup durchaus erfolgreiche Team des Trainergespanns Benske/Tursas nun auch in der heimischen Meisterschaft für seine Mühen. Während die Vorrunde in drei Wochen endet, steht am kommenden Sonntag der letzte Neusser Auftritt auf dem lieb gewonnenen internationalen Parkett an. Bei den beiden ersten Aufgaben des neuen Jahres treten die Quirinusstädter in fremden Hallen an.

Ice Dragons trotzen Verletzungsproblemen
Am kommenden Freitag (20:30 Uhr) sind die Neusser beim aktuellen Regionalliga-Meister zu Gast. Der Herforder EV belegt derzeit den zweiten Tabellenplatz und zählt erneut zu den Favoriten im Titelkampf. Trainer Jeff Job hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass er sein Team stets zum entscheidenden Zeitpunkt in Topform bringt. Dafür spricht auch, dass mit dem lange Zeit verletzten Killian Hutt ein Ausnahmestürmer der Liga wieder eingreifen kann, wobei die Ice Dragons phasenweise auf mehrere Leistungsträger verzichten mussten. Die personelle Lage hat sich nun gebessert, die Qualität in der Liga jedoch auch. Aus dem Dauer-Duell mit den Hammer Eisbären ist inzwischen ein Vierkampf geworden, da neben dem Spitzenreiter aus Diez-Limburg auch die Neuwieder Bären munter in der Spitzengruppe mitmischen.

Mehr lesen..
© 2013 - 2020 Copyright © 2019, Neusser EV