Presse Allgemein

2017_05_22.jpg

DER WEG GEHT WEITER

Es gibt gute Nachrichten zu vermelden. Auch in der nächsten Saison heißt der Cheftrainer Andrey Fuchs. Er geht in die vierte Spielzeit. Zählt man sein früheres Engament dazu sind es dann schon 9 Jahre als Headcoach in Neuss. Nach der letzten guten Saison bekommt seine Aussage: "Der Weg ist noch nicht zu Ende", mit seiner erneuten Zusage Hoffnung auf eine weitere Steigerung.
Wie schon in den Vorjahren ist sein Co-Trainer an der Bande auch in der nächsten Spielzeit Daniel Benske. Damit ist das Trainergespann weiterhin vereint und kann die Ziele gemeinsam in gewohnter Manier verfolgen.

Lesen Sie mehr...
2017_05_12_2.jpg

NEV-Spieler trainieren im Kampfsportcenter Grevenbroich

In der kommenden Woche starten die Nachwuchsspieler des Neusser EV in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Ab Dienstag werden dann die Schlittschuhe mit den Turnschuhen getauscht und der Schläger mit den Springseil. Statt Über- und Unterzahltraining, stehen dann Inhalte wie Athletik, Kraft, Koordination und Beweglichkeit auf dem Programm.

Für die Altersklassen U16 (Schüler), U19 (Jugend) und die 1. Mannschaft steht erstmals auch „Boxen“ auf dem Trainingsplan. Der geneigte Eishockeyfan mag nun meinen, dass die Jungs dabei lernen sollen sich im Zweikampf mit dem Gegner richtig behaupten zu können und sieht schon eine Strafzeitenflut auf den NEV zukommen. Doch dies ist nicht der Hintergrund der neuen Kooperation mit dem Kampfsportcenter Grevenbroich. „Bei diesem Training geht es vielmehr um Dinge wie Schnellkraft, Reaktion, Beweglichkeit, Handlungsschnelligkeit, Ausdauer und Kraft“, so der sportliche Nachwuchsleiter des NEV Andreas Schrills. „Wir freuen uns, mit dem Kampfsportcenter Grevenbroich einen Partner gefunden zu haben, der uns in diesen Bereichen bei der Vorbereitung auf die neue Saison sowohl mit unserem Nachwuchs, als auch der 1. Mannschaft unterstützt“, führt Schrills weiter aus.

Lesen Sie mehr...
2017_04_07.jpg

Neusser EV mit dem Jugendförderpreis des Stadtsportverband ausgezeichnet

Der Neusser Eishockey Verein wurde in dieser Woche mit dem Jugendförderpreis 2017 des Stadtsportverbandes ausgezeichnet.

Andreas Schrills, 2. Vorsitzender und sportlicher Leiter, nahm diesen stellvertretend für die gesamte Nachwuchsabteilung vom Neusser Bürgermeister Reiner Breuer, dem Vorstandsvorsitzendes des Neusser Bauvereins Frank Lubig, sowie dem Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Wilhelm Fuchs und dem Geschäftsführer des Stadtsportverbandes Gösta Müller, entgegen.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung unserer Nachwuchsarbeit, die vor drei Jahren mit einer umfangreichen Neukonzeptionierung umstrukturiert wurde und nun bereits erste Früchte trägt“, so Andreas Schrills. Durch die zielgerichtete Arbeit in den Nachwuchsmannschaften konnten in dieser Saison bereits 10 Spieler, die Ihre Ausbildung in Neuss absolviert haben, in der 1. Mannschaft zum Einsatz kommen. „Ein Novum in einer Liga, in der bei anderen Vereinen bereits Profisportler auf dem Eis stehen“, führt Schrills weiter aus.

Lesen Sie mehr...
2017_03_20_.jpg

Verabschiedung der 1. Mannschaft in die Sommerpause

Liebe Fans, Helfer und Mitglieder des NEV,

nach einer mehr als erfolgreichen Saison und dem Einzug ins Halbfinale der Regionalliga NRW, möchten wir die Mannschaft und euch gerne nochmals zu unserem Saisonabschluss einladen und alle Beteiligten in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden.

Leider ist es uns nicht mehr gelungen, einen attraktiven Gegner aus der Liga für ein Freundschaftsspiel zu gewinnen, so dass wir uns dazu entschlossen haben, den Saisonabschluss mit Euch und der Mannschaft im „matchpoint“, unserem Vereinslokal, in Form eines geselligen Abends am

Freitag, den 24.03.2017
ab 19.30 Uhr
im matchpoint,
Jakob-Koch-Str. 2, 41466 Neuss


zu feiern

Wir würden uns freuen, wenn ihr zu diesem Anlass nochmals zahlreich ins matchpoint kommt, um das Team nach dieser tollen Saison würdig zu verabschieden.
Viele Grüße und bis Freitag

Euer Vorstand!

Lesen Sie mehr...
2017_03_14.jpg

Nachruf Hans Dieter Schiffer

Am 25.02.2017 verstarb unser ehemaliges und langjähriges Vorstandsmitglied


Hans Dieter Schiffer


H.D. Schiffer hat in seiner aktiven Zeit im Neusser Eishockey sowohl den NEC als auch den NEV gegründet und stand den beiden Vereinen von 1989 – 1994 (NEC) und 1995 – 2001 als 1. Vorsitzender vor.

In dieser Zeit hat er durch sein persönliches Engagement nicht nur zahlreiche sportliche Erfolge mit dem Nachwuchs und der 1. Mannschaft feiern können, sondern auch durch seine gute Kontakte in die Neusser Wirtschaft dem Verein lange Jahre finanzielle Planungssicherheit geben können.

Als Gründungsmitglied Nr. 1 hat er gemeinsam mit seinen Mitstreitern den Grundstein für den mittlerweile über 25 Jahre andauernden Erfolg des Neusser Eishockey Vereins gelegt und mit Engagement und Herzblut viel für das Neusser Eishockey erreicht.

Dafür und für die gemeinsame Zeit danken wir von ganzem Herzen.

Der NEV hat einen ehrenwerten und fairen Sportsmann verloren.



Der Vorstand des Die Mitglieder des
Neusser Eishockey Verein e.V. Neusser Eishockey Verein e.V.


Lesen Sie mehr...
2017_03_03.jpg

Try-Out-Training beim Neusser EV

Der Neusser EV sucht für die Saison 2017/18 Spieler/innen und Torhüter/innen der Jahrgänge 1998 – 2006 und veranstaltet folgende Try-Out-Trainings:


Samstag, 11. März, 17.45 – 18.45 Uhr: U12 & U14 (Jahrgänge 2003 – 2006)
Samstag, 11. März, 19.00 – 20.00 Uhr: U16 & U19 (Jahrgänge 1998 – 2002)


Die Trainingseinheiten finden in der Eissporthalle Neuss, Jakob-Koch-Straße1, 41466 Neuss statt. Treffen ist 60 Minuten vor Trainingsbeginn. Mitzubringen sind eine vollständige Eishockeyausrüstung, 2 Schläger, Trainingsanzug, Sportschuhe, Springseil und Duschsachen.

Unsere Schüler- und Jugendmannschaft spielen in der Spitzengruppe der Regionalliga NRW. Um dort auch in den kommenden Jahren erfolgreich zu sein, wollen wir Spieler aus dem Umland die Möglichkeit geben, sich bei uns weiter zu entwickeln und zu verbessern. Mit den Kleinschülern und Knaben streben wir einen kurzfristigen Aufstieg in die Regionalliga NRW an und möchten dazu unsere Teams verstärken.

In Neuss hast du die Möglichkeit nach einem altersklassenübergreifenden Konzept unter der Leitung erfahrener und gut ausgebildeter Trainer (B- und C-Lizenz) den nächsten Schritt deiner Entwicklung zu machen. Zudem ist es das Ziel des Vereins möglichst viele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in unsere beiden Seniorenmannschaften (Regionalliga West & Landesliga NRW) zu integrieren, so dass du bei uns auch die Möglichkeit hast, im Anschluss an die Zeit im Nachwuchs weiterhin aktiv zu sein.

Anmeldungen bitte unter Angabe des Spielernamens, Geburtsdatums, Position und des aktuellen Vereins bis zum 10.03.2017 an @

Für Rückfragen steht der sportliche Leiter, Andreas Schrills, gerne unter Tel.: 0172/9513882 zur Verfügung.

try_out2.jpg

Lesen Sie mehr...
2017_02_23.jpg

Und plötzlich ist Halbfinale…

Wer hätte das gedacht? Am vorletzten Wochenende zierte der NEV noch das Tabellenende der oberen Platzierungsrunde, mit fünf Punkten aus acht Spielen. Die von zahlreichen Ausfällen geplagte Mannschaft hatte gerade mit einem Punktgewinn in Hamm überrascht, zuvor aber das vermeintlich vorentscheidende Duell um Platz fünf gegen Diez-Limburg verloren. Doch nur eine Woche später sah die Neusser Eishockey-Welt wieder ganz anders aus. Die verletzten und angeschlagenen Spieler waren wieder mit dabei und tankten mit überraschenden Siegen gegen Lauterbach und Ratingen frisches Selbstvertrauen. Und alles fragte sich: Geht im Viertelfinale vielleicht doch noch was?
Aber Lauterbach, gerade Lauterbach, der Gegner, gegen den man bis Dezember sagen konnte: Zwei Mannschaften, 60 Minuten Eishockey, und am Ende gewinnt immer Lauterbach. Und dann auch noch der Nachteil, freitags und gegebenenfalls dienstags eine 300 Kilometer weite Reise antreten zu müssen, was für die zahlreichen berufstätigen Spieler des NEV – der Rest sind Schüler und Studenten – einer Mission impossible gleicht.

Lesen Sie mehr...
2017_01_26.jpg

Blitzmeldung

Liebe Fans des NEV,

am kommenden Wochenende erleben wir das erste Doppel-Heimspiel- Wochenende.
Zu diesem Anlass und damit Ihr unsere Mannschaft bei diesen wichtigen Heimspielen zahlreich und lautstark unterstützen könnt, haben wir uns eine besondere Aktion für Euch überlegt.

Wer bereits am Freitag seine Eintrittskarten für das Sonntagsspiel kauft, erhält beide Karten zum Sonderpreis von 15,00 €.

Kommt also zahlreich in den Südpark und unterstützt unsere Mannschaft.

Viel Spaß und sportliche Grüße

Euer Vorstand

Lesen Sie mehr...
2017_01_23.jpg

Das zweite Drittel stellte die Weichen

Betrachtet man das reine Ergebnis, so könnte man auf die Idee kommen, das Spiel war eine eindeutige Angelegenheit. Das trifft aber nur auf das zweite Drittel zu, die anderen beiden Spielabschnitte waren über weite Strecken eine ausgeglichene Angelegenheit.

Von vorsichtigem Abtasten war von Anfang an nichts zu sehen, schon nach zwei Minuten schlug es hinter Ken Passmann ein. Doch der NEV ließ sich nicht lumpen und schlug nur drei Minuten später durch die Youngster-Reihe zu, dieses Mal war der erneut sehr starke Tim Dohmen für den Ausgleich verantwortlich. Keine Minute später erzielten die Hammer das 2-1.

Lesen Sie mehr...
2017_01_21_.jpg

Alte Liebe rostet nicht…

143 Spiele hatte er bislang für den NEV absolviert und mit diesem alles von der NRW-Liga bis zur Oberliga durchgemacht, gestern kam Einsatz Nummer 144 hinzu. In Neuss kennt und schätzt man ihn als Verteidiger, der keine Kompromisse macht, sondern vor dem eigenen Gehäuse für Ruhe sorgt. Trug er in der Vergangenheit das Trikot mit der Rückennummer 7, so lief er bei seiner Rückkehr mit der ungewohnten „74“ auf, da inzwischen Timon Busse im Leibchen mit seiner gewohnten Zahl spielt. Die Rede ist von Daniel Pering, der nun schon zum dritten Mal zum NEV zurückgekehrt ist und für den in Windeseile die Spielberechtigung organisiert werden konnte, damit er bereits gestern gegen Hamm auflaufen konnte.Der 32-Jährige stammt aus dem Kölner Nachwuchs und spielte zuletzt für den ESV Bergisch Gladbach, nun entschied er sich zum Comeback in seiner sportlichen „Zweit-Heimat“, sehr zur Freude der Neusser Verantwortlichen. Als einer der wenigen Routiniers ist er logischerweise als Führungsspieler für die zahlreichen Youngster im NEV-Dress eingeplant und soll natürlich auch der Defensive zusätzliche Stabilität verleihen, die sich in der aktuellen Zwischenrunde der Regionalliga West gegen zahlreiche hochkarätige Gegner behaupten muss. Herzlich willkommen zurück im Südpark, Daniel Pering!

Lesen Sie mehr...
© 2013 - 2018 Copyright © 2018, Neusser EV