human-soccer.jpg

Human-Soccer-Turnier

Im Rahmen der Saisoneröffnung am 12.09. findet vor der Eishalle ein Human-Soccer-Turnier statt.
Bis zum 05.09. können sich Mannschaften anmelden (6 Spieler + max. 2 Auswechselspieler).

[thumb=450,400,0|::||]/2016_images/newspost_images/ human-soccer.jpg[/thumb]

Mehr lesen..
2015-08-09.jpg

Der Neusser EV feiert sein 20-jähriges Vereinsjubiläum!

Am 12. September 2015 beginnt für den NEV eine ganz besondere Saison. Nach der Gründung im Juli 1995 startet der Verein an diesem Tag in seine 20. Spielzeit.

Ein solch besonderes Jubiläum will natürlich gebührend gefeiert werden. Daher ist die Vereinsführung mit zahlreichen Helfern derzeit dabei ein großes Familienfest zu planen.

Als erstes Ergebnis präsentiert der Verein heute das neue Jubiläumslogo, welches für die aktuelle Saison erstellt wurde.

Vor der Eishalle am Südpark beginnt ab 11.00 Uhr ein großes Familienfest mit zahlreichen Attraktionen für Groß und Klein, wie einem Human Soccer Turnier, einer Hüpfburg, einen Kinderkarussell und vielen anderen Events. Für die gute Unterhaltung werden ein DJ, die Neusser Sängerin Janina El Arguioui sowie ab 15.30 Uhr die Neusser Nachwuchsband Betrayers of Babylon sorgen.
Natürlich wird auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt sein.

Auf dem Eis beginnt das Programm bereits um 8.00 Uhr morgens mit den ersten Spielen der Nachwuchsmannschaften, die sich über den ganzen Tag verteilt mit Freundschaftsspielen auf dem Eis präsentieren werden. Zudem wird es auch ein Schnuppertraining für Interessierte Anfänger geben. Leihausrüstungen und Schlittschuhe stellt der NEV kostenlos zur Verfügung.

Gegen 17.00 Uhr werden sich die 1. Mannschaft und das Trainerteam des Neusser Eishockey Verein e.V. auf der Bühne präsentieren, bevor sie am Abend um 20.00 Uhr dann auch das erste Mal vor heimischer Kulisse zu einem Freundschaftsspiel gegen die Eisadler Dortmund antreten.

Um 18.00 Uhr wird es zudem noch einen besonderen Leckerbissen für alle NEV-Fans geben. Zahlreichen Spieler, die in den vergangen 20 Jahren die Schlittschuhe für den NEV geschnürt haben treten zu einem Legendenspiel an. Die Nominierungen der Spieler erfolgt nach der Anzahl der Spielzeiten, die für den NEV absolviert wurden. Aktuell laufen die Gespräche mit den entsprechenden Akteuren, so dass in Kürze auch die ersten Namen präsentiert werden können. Und auch der Gegner dieser Legendenmannschaft wird ein ganz besonderer werden.

Die Verantwortlichen des NEV freuen sich auf buntes Fest und zahlreiche Besucher am Südpark.
Die Weichen für ein großes Eishockeyfest im Neusser Südpark und viele weitere Jahre des NEV sind also gestellt…

Mehr lesen..
2015-07-30.jpg

Kader wird größer

Das gute Verhältnis der Mannschaft untereinander sowie das Vertrauen in den Coach spiegelt sich in weiteren vier Vertragsverlängerungen wieder.

Alexander Richter wird auch in der nächsten Saison für den Neusser EV verteidigen. Er konnte in seiner ersten Oberligasaison nicht nur den sportlichen Leiter Oliver Gerst mit seinen Leistungen überzeugen. Mit seinen erst 20 Jahren ist noch einiges an Entwicklungspotential von ihm zu erwarten.

Auch Stürmer Niklas Solder sehen wir eine weitere Saison im NEV Trikot. Die Schulterverletzung welche ihn teilweise behinderte, sollte jetzt vergessen sein. In seiner 2. Saison im Südpark sollen es jetzt mehr als 4 Tore und 12 Vorlagen werden.

Mit dem 31 jährigen Sascha Drehmann steht ein Spieler zur Verfügung den man gut und gerne als "Kampfschwein" bezeichnen kann. Er geht keinem Zweikampf aus dem Weg und beeindruckt durch seine Leistungsbereitschaft.

35 Spiele, 17 Tore und 7 Vorlagen sind die Zahlen die zu Thimo Dietrich gehören. Er wird im September erst 20 Jahre alt und möchte diese Leistung noch steigen. Leider wurde er zum Ende der letzten Saison am Knie verletzt, sodass er die letzten Spiele nicht mehr zur Verfügung stand.

16 Spieler stehen jetzt im Kader. Weitere positive Meldungen aus dem Lager - Spielerzugänge und Verlängerungen - werden bald folgen.

Mehr lesen..
2015-07-14.jpg

Weitere Vertragsverlängerungen

Trotz hochsommerlicher Temperaturen und Urlaubszeit gibt es auch in dieser Woche vier weitere Vertragsverlängerungen zu vermelden.
Mit Markus Felkel ist das Torhütertrio komplett. Auch wenn er in der letzten Saison keinen Einsatz in den Meisterschaftsspielen hatte, ist er für das Team wichtig und wertvoll. Sein selbstgestecktes Ziel in der neuen Saison - Entlastung des Stammtorhüters -. Einen wie ihn braucht man auch in der Kabine.

Auch Verteidiger Richard Kajer konnte in der Verteidigung überzeugen und geht in seine zweite Saison. Er gilt als zuverlässiger und fairer Verteidiger. Die wenigen Strafminuten sprechen für ihn.

Für den Angriff steht auch wieder David Bineschpayouh zur Verfügung. Er war der einzige Feldspieler der in allen 38 Meisterschaftsspielen für den NEV auf Torejagd ging. Zugleich war er bester Scorer im Team. Mit Mike Köhler hat auch einer der Publikumslieblinge seine Zusage erneuert. Er ist nach seiner schweren Verletzung in der letzten Saison wieder vollkommen genesen und hat eifrig an seiner Fitness gearbeitet. Er gilt als einer der Torgaranten.

Weitere Gespräche laufen und kommen hoffentlich bald zum Abschluß.

Mehr lesen..
wichtige_info.jpg

NEUER KAPITÄN, NEUER TORWART, VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN

Nach der Ligeneinteilung besteht nun Klarheit und der Kader kann geformt werden.

Ihre Zusage für eine weitere Saison im Trikot des NEV haben vier Spieler gegeben. Als neuer Kapitän wird Holger Schrills seine Mannen auf das Eis führen. Der Stürmer ist wieder genesen und hofft auf eine gute Saison. Er will das Verletzungspech der letzten Saison vergessen als er nach nur sieben Spielen dem Team nicht mehr zur Verfügung stehen konnte. Nun brennt er darauf wieder zu spielen. Auch Stürmer Maximilian Bleyer wird im Neusser Südpark seine zweite Spielzeit absolvieren. Sein Markenzeichen ist seine Schnelligkeit. Pascal Rüwald, im letzten Jahr noch Neuling im Seniorenbereich, will da weitermachen wo er im letzten Jahr aufgehört hat. Er gehörte trotz seiner erst 21 Jahre zu den positiven Überraschungen im Angriff des NEV.
Auf der Verteidigerposition gibt es mit Francesco Lahmer eine weitere Vertragsverlängerung. Der gebürtige Berliner gehört mit seinen 24 Jahren schon zu den erfahrenen Spielern.
Dem eigenen Nachwuchs entstammt Torhüter Mario Matuschik. Er ist seit einigen Tagen 21 Jahre alt und kommt von den Junioren ins Team.

Somit umfasst der Kader jetzt schon acht Spieler. Weitere Gespräche laufen bereits auf Hochtouren und werden in den nächsten Tagen zum Abschluß gebracht.

Mehr lesen..
wichtige_info.jpg

Ligeneinteilung Saison 2015/2016

Liebe NEV-Fans,

am Samstag wurde die Ligeneinteilung für die neue Saison durch den LEV und die dort angeschlossenen Vereine festgelegt.
Im Vorfeld gab es sehr viele Diskussionen um die Aufstellung der Oberliga zwischen DEB und LEV. Wir als NEV haben uns sehr bewusst aus diesen Querelen herausgehalten. Unsere Position haben wir im Vorfeld klar definiert. Wir wollen und werden uns auf keine Experimente einlassen, die für uns wirtschaftlich unkalkulierbare Risiken darstellen würden. Somit war es für uns, in Abstimmung mit allen Verantwortlichen im Verein, auch klar, dass es eine Teilnahme an der DEB-Oberliga Nord nicht geben wird.

Mit der nun durch den LEV gefundene Ligaeinteilung und dem für die neue Saison definierten Spielmodus glauben wir, dass wir sowohl sportlich als auch wirtschaftlich eine interessante und spannende Saison erwarten können.

Mehr lesen..
2015-05-14.jpg

Der Neusser EV vermeldet zwei Neuzugänge und zwei Vertragsverlängerungen

Bei unserem NEV sind die Vorbereitungen auf die neue Saison in vollem Gange. In diesem Jahr haben wir nun eine deutlich längere Zeit für die Verpflichtungen unseres Trainerstabes und Zusammenstellung unserer Mannschaft. Daher können wir, nach der bereits vermeldeten Vertragsverlängerung unseres Coachs, Andrej Fuchs, im Januar, nun auch vermelden, dass unseres Co-Trainer Daniel "Benno" Benske in der nächsten Saison wieder mit an Bord sein wird. Mit der erneuten Zusage kann unser Trainerteam gemeinsam für die Saison planen.

Mehr lesen..
2015-04-17.jpg

Saisonrückschau 2014/2015

Liebe Mitglieder,
Liebe Fans des NEV,

am 28. März endete offiziell die Saison 2014/15 des NEV mit dem letzten Punktespiel des Nachwuchses. Zeit um auf die letzten Monate zurückzublicken und ein Saisonfazit zu ziehen.

Das erste Jahr unter der Führung des neuen Vorstandes mit dem Motto „Wir sind ein Verein“ kann rückblickend als durchaus erfolgreich bewertet werden. Im sportlichen, vereinspolitischen und finanziellen Bereich konnte eine deutliche Steigerung erreicht werden. Gleiches gilt für die Außendarstellung des Vereins sowie die Zuschauerzahlen bei den Spielen in der Oberliga West / Pokalrunde.

Mehr lesen..
2015-03-08.jpg

Einladung zum Saisonabschluss des Neusser Eishockey Verein e.V.

Liebe NEV’ler,
Liebe Neusser Eishockeyfans,

die Eishockeysaison 2014/2015 neigt sich dem Ende entgegen und wir laden Euch hiermit ein, gemeinsam die Saison ausklingen zu lassen.

Auch wenn aktuell noch die letzten Aufstiegs-, Pokal- und Meisterschaftsspiele laufen, können wir bereits heute sagen, dass wir auf eine spannende und in vielen Mannschaften erfolgreiche Saison zurückblicken können. Zu Beginn der Saison sind wir angetreten, um das Eishockey beim Neusser EV und in Neuss wieder zu beleben. Hierbei haben wir den Schwerpunkt auf die Jugendarbeit gesetzt und wollten junge Spieler und unsere Talente fördern.

Mit dem Gruppensieg unserer Bambini in der Hinrunde, der NRW-Meisterschaft unserer Schüler- und einer ungeschlagenen Juniorenmannschaft haben wir in 3 von 6 Altersklassen absolute Topleistungen und hervorragende Ergebnisse erreichen können.

In unserer Oberligamannschaft konnten sich im Laufe der Saison 6 Jugend- und Juniorenspieler etablieren und spielten mit der insgesamt sehr jungen Mannschaft eine engagierte und kuragierte Saison.

Wir glauben, der Neuanfang, mit der klaren Ausrichtung auf die Jugendarbeit und dem Ziel aus unserem Neusser EV wieder „EINEN“ Verein zu machen, ist in dieser Saison gelungen und wir werden diesen Weg weiter konsequent verfolgen.

Bevor nun das Eis abgetaut wird, möchten wir die Gelegenheit nutzen, den Saisonabschluss mit allen unseren Spielern, Betreuern, Eltern, Fans und Unterstützern beim und nach dem letzten Oberligaheimspiel unserer ersten Mannschaft gegen F.A.S.S. Berlin am 21.03.2015 um 18:00 Uhr in der Eishalle am Südpark zu beschließen.

Wir laden Sie daher ganz herzlich zu diesem Spiel und der anschließenden Saisonabschlussfeier mit einem Umtrunk im Foyer der Eishalle ein.

Euer Vorstand

Mehr lesen..
2015-02-07.jpg

Mannschaft enttäuscht

Drei Punkte waren geplant, einer ist es geworden. Viermal bereits haben der Neusser EV und die Löwen Frankfurt in dieser Saison die Klingen gekreuzt. Drei Siege und eine Niederlage war die Bilanz. Der nächste Sieg sollte es werden. Das Spiel ging mit 4:5 in der Verlängerung verloren.

Sehr schwer fand das Team ins Spiel. Erst in der 15. Spielminute das 1:0 für den NEV durch Dennis Appelhans nach Zuspiel von David Bineschpayouh. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden bereits vier Strafen gegen die Löwen aus Frankfurt ausgesprochen. Keine konnte jedoch bei der jeweiligen Überzahl genützt werden. In der ersten Drittelpause machte der Coach seinem Ärger Luft und die Mannschaft erzielte in den folgenden 125 Sekunden zwei Tore durch Max Bleyer auf Vorlage von Niklas Solder und nochmals Niklas Solder auf Zuspiel von Bineschpayouh und Alexander Richter. Die 3:0 Führung des Gastgebers verkürzte der Gast mit seinem ersten Tor in der 32. Minute. Die erneute 3-Tore Führung besorgte Tim Gregoire mit einem krachenden Schlagschuß. Nach dem letzten Seitentausch war die Mannschaft erneut nicht wieder zu erkennen und Frankfurt verkürzte bis zur 46. Minute auf 4:3. Andrej Fuchs nahm eine Auszeit und seine Stimme war in der ganzen Halle zu hören. Doch trotz der harten Ansage des Coaches wurde es nicht viel besser und vier Minuten vor Schluß nach einem erneuten Abwehrfehler dann der Ausgleich für die Löwen. Die Verlängerung sollte dann die Entscheidung bringen. Ein Schuß von Lukas Gärtner, der auch schon das dritte Tor des Gastes erzielen konnte, fand über Umwegen den Weg in das Neusser Tor. Enttäuscht über die schwache Leistung der Mannschaft gingen die nur 73 Zuschauer ins Wochenende.

Schon in der nächsten Woche hat das Team die Chance zur Wiedergutmachung wenn der Nachbar aus Ratingen in Neuss zu Gast ist.

Mehr lesen..
© 2013 - 2020 Copyright © 2019, Neusser EV