Tag: "Ratingen"

2018_11_11.jpg

SIEG IN RATINGEN

Ein hochverdienter Sieg mit 3:2 in Ratingen vor 365 Zuschauern. Das gleiche Ergebnis gab es schon beim letzten Zusammentreffen, nur damals hieß der Sieger Ratingen.
Das Team war hochmotiviert. Kapitän Francesco Lahmer brachte es vor dem Spiel auf den Punkt. Das Momentum liegt heute bei uns, wir packen es heute, wir haben eine super Stimmung und schaffen das.

Zwei Drittel war der NEV die bessere Mannschaft und legte hier den Grundstein zum Sieg. Von Beginn an wurde der Spielaufbau der Gastgeber gestört. Die Führung erzielte Schahab Aminikia nach einem Doppelpass von Pascal Rüwald und Francesco Lahmer. Der NEV war jederzeit spielbestimmend und Ratingen konnte immer wieder nur Nadelstiche setzten. Endstation war immer bei unserem Goalie.

Lesen Sie mehr...
bus.jpg

NEV will nachlegen

Am kommenden Wochenende findet der letzte Teil der Trilogie „NEV auf Reisen“ statt. Wie schon an den vergangenen beiden Wochenenden treten die Quirinusstädter zweimal in fremder Halle an, neben der weiten Fahrt nach Frankfurt steht das „Straßenbahn-Duell“ in Ratingen auf dem Programm.

Vorsicht, Falle!
12 Spiele, 12 Niederlagen – bei der bisherigen Bilanz des freitäglichen Gegners wird klar, dass der NEV die übliche Rolle des Außenseiters zumindest kurzzeitig ablegen könnte. Doch wer an klare Verhältnisse glaubt, täuscht sich. Dies liegt zum einen am trügerischen Tabellenbild, zum anderen an der Tatsache, dass die Neusser aus beruflichen und Verletzungsgründen nur mit einem Mini-Kader die Reise in die Mainmetropole antreten werden. Das Perspektivteam der Frankfurter Löwen umfasst hingegen 37 Spieler, zu einem großen Teil junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs, aber auch erfahrene Spieler, die sich im Seniorenbereich bereits einen Namen gemacht haben. Nicht wenige trauten den Hessen vor der Saison die Rolle des Favoritenschrecks zu, und was noch nicht ist, kann durchaus noch werden. NEV-Trainer Boris Ackermann bezeichnet das Team seines Kollegen Bohumil Kratochvil aus gutem Grund als „Wundertüte“, weiß man doch als Gegner nie, mit welcher Aufstellung die Löwen zu den Partien antreten. Insbesondere in heimischer Halle kratzten sie schon etliche Male an Überraschungen, gegen Diez-Limburg (4:6), Herford (5:8) und Hamm (2:4) fuhr man sehr achtbare Resultate ein. Nicht zu Unrecht schlussfolgerten die Hessen anschließend, dass es bis zum ersten Punktgewinn nur eine Frage der Zeit sei. Aus Neusser Sicht muss dies natürlich nicht gerade am kommenden Freitag (ab 20 Uhr) der passieren, schließlich würden die NEV-Cracks zu gerne den achten Tabellenplatz zementieren.

Lesen Sie mehr...
2018_11_04.jpg

Schüler feiern Kantersieg in Ratingen

Einen nie gefährdeten 11-3 (4-1, 5-1, 2-1) Auswärtserfolg haben die NEV-Schüler am Sonntagabend im Derby bei den Ratinger Ice Aliens gefeiert. Abermals verstärkt um eine Handvoll U13-Spieler, die allesamt eine starke Leistung boten, zeigten die Löwen vom ersten Bully bis zur Schluss-Sirene eine überzeugende Vorstellung und ließen keinen Zweifel daran, dass sie die drei Punkte mit nach Neuss nehmen.

Am nächsten Samstag, dem 10. November 2018, treffen die U15-Cracks von Headcoach Sebastian Geisler im heimischen Eisstadion am Südpark auf die Duisburger Füchse.

Lesen Sie mehr...
2018_11_03.jpg

Knappe Niederlage gegen Ratingen im heimischen Südpark.

Am 03.11.18 traf unser U20 Team zum zweiten Mal auf die Mannschaft aus Ratingen. Auch dieses mal war es wieder ein enges Spiel.
Konnte unser Team noch die Punkte aus Ratingen entführen,so gelang es diesmal unseren Gästen.

Im ersten Abschnitt geriet unser Team durch eine Unterzahl mit 0:1 in Rückstand, konnte diesen aber nur zwei Minuten später ausgleichen. Ein weiteres Überzahltor reichte Ratingen zur 2:1 Pausenführung.
War der zweite Abschnitt für unser Team bis jetzt immer der Schwachpunkt, konnte es nach diversen Umstellungen der Reihen nach der Drittelpause überzeugen und belohnte sich selbst mit zwei Toren in diesem Abschnitt. Mit einer 3:2 Führung ging es in die zweite Drittelpause.

Lesen Sie mehr...
2016_11_07.jpg

ERSTMALS KEINE TORE

Spiele gegen die Ratinger Ice Aliens sind immer etwas Besonderes. Man kennt sich und man schätzt sich.

Geschenke verteilt aber keiner. Das 0:3 für die Ice Aliens ist aber auf jeden Fall zu hoch ausgefallen.

Der NEV machte dort weiter, wo er in Neuwied aufgehört hatte. Druck auf das Tor des Gegners ausüben. An diesem Abend aber war das Tor für den NEV vernagelt.

Lesen Sie mehr...
© 2013 - 2018 Copyright © 2018, Neusser EV