NEV.png

Holger Schrills trifft sechs Mal für den NEV

Holger Schrills trifft sechs Mal für den NEV

Neuss . Der Neusser Eishockey Verein (NEV) gewann auch sein letztes Spiel der Regionalliga-Runde im Südpark gegen den vorjährigen Oberligisten EHC Netphen mit 14:3 (6:1, 5:1, 3:1) und schob sich zum Abschluss in der Tabelle der vierthöchsten Spielklasse hinter Herne und Grefrath noch auf den dritten Platz vor. Erfolgreichster Torschütze im Team von NEV-Trainer Uwe Malz war Holger Schrills mit sechs Treffern. Der NEV startet ab kommenden Freitag in der Oberliga-Aufstiegsrunde mit zehn Mannschaften, vier kommen aus der Oberliga (Ratingen, Neuwied, Königsborn und Herford). Dazu qualifizierten sich aus der Regionalliga neben Herne, Grefrath und Neuss auch noch Kassel (1b), Dinslaken und Netphen. Die weiteren Torerfolge des NEV im Spiel gegen Netphen erzielten: Michael Keßler (2), Manuel Warda (2), Lukas Hoffmann, Max Levin Frank, Lutz-Georg Klauck und Niclas Hofmann. B.F.

Tags

Keine

Über den Autor

Administrator

Administrator




Diese News sind von Neusser EV
http://neusserev.de/news.php?extend.118