Presse

eilmeldung.jpg

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse musste sowohl das Auswärtsspiel unserer 1. Mannschaft gegen den EC Lauterbach, als auch das Heimspiel im Südpark Neusser EV 1B gegen die Ratinger Ice Aliens 1b abgesagt werden.

Ob und wann die Spiele nachgeholt werden können, werden wir rechtzeitig bekannt geben.


2017_11_28.jpg

Sven Schiefner heißt unser Neuzugang. Er ist sofort spielberechtigt und kommt von den Ratinger Ice Aliens, wo er Stammspieler war.
Er gehört mit seinen knapp 27 Jahren zu den erfahrenen Spielern und verstärkt den NEV dort wo es am nötigsten ist. Mit seiner Größe von 1,88m und 92 kg ist der Angreifer schon eine imposante Erscheinung.

Seit seiner U14 Zeit kommt er auf 483 Spiele mit 195 Toren und 167 Vorlagen. Seine Eishockeywurzeln hat der gebürtige Kempener beim Krefelder EV 81. Er verfügt über einen guten Handgelenksschuß und passt sehr gut ins Team wie die letzten Trainingseinheiten gezeigt haben. Der Kontakt zu ihm kam aus dem Kreis der NEV Mannschaft zu Stande.

Herzlich Willkommen Sven und viel Erfolg mit deinem neuen Team.

2017_11_22.jpg

Nach insgesamt 8 Jahren, davon über 3-jähriger erfolgreicher Tätigkeit unter dem neuen Vorstand ge-hen der Neusser Eishockey Verein e.V. und dessen Trainer der 1. Mannschaft Andrej Fuchs getrennte Wege.

“Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, da wir Andrej Fuchs in den letzten 3 Jahren nach der Neuausrichtung des Vereins sehr viel zu verdanken haben. Er hat unser Konzept den Verein auf eine reine Amateurbasis auszurichten zu 100% mitgetragen und mit der Mannschaft hervorragende Arbeit geleistet. Mit dem Ergebnis, dass wir in der vergangenen Saison in den Playoffs der Regionalliga-West das Halbfinale erreicht haben.

2017_11_10.jpg

Nach einem Wochenende ohne Heimspiel steht am kommenden Freitag (20 Uhr) ein besonderes Aufeinandertreffen auf dem Programm des Neusser EV. Mit dem EC Lauterbach 2012 gastiert ein Gegner im Südpark, mit dem man sich noch im Frühjahr eine denkwürdige Playoff-Serie geliefert hatte und aus der die NEV-Cracks ebenso knapp wie überraschend als Sieger hervorgingen. Dies ist jedoch alles Schnee von gestern, wobei man sich auch in der aktuellen Saison auf Augenhöhe begegnet. Die Osthessen blicken auf eine bewegte Sommerpause zurück, denn nachdem man sich aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen über die strategische Ausrichtung mit Trainer Arno Lörsch auf eine Trennung verständigte, schlossen sich diesem gleich acht Spieler an und wechselten zum Ligarivalen aus Diez-Limburg.


2017_09_21_.jpg

Bevor es am Samstag mit dem Abschiedsspiel für Mike Köhler zur offiziellen Saisoneröffnung kommt, steht am Freitag ein weiteres Testspiel auf dem Programm des Neusser EV. Nach Duellen gegen Teams aus den Niederladen und Belgien gibt mit der Soester EG ein Ligakonkurrent seine Visitenkarte im Südpark ab. In der vergangenen Saison sammelten die Neusser freilich keine guten Erfahrungen mit den Bördeindianern, die man als einziges Team der Regionalliga West nicht schlagen konnte.

2017_12_30.jpg

Den aufmerksamen Besuchern der beiden Heimspiele am letzten Wochenende wird es nicht entgangen sein. Waren da doch vier Spieler auf dem Eis, die sie bisher noch nicht in den Neusser Farben sahen. Kurz vor Ende der Wechselfrist fanden noch drei Spieler aus Grefrath den Weg zu NEV.

2017_09_19.jpg

Neben der schon zur Tradition gewordenen Saisoneröffnung des Neusser EV gibt es in diesem Jahr noch ein besonderes Highlight für die Besucher des Südparks.

Mike Köhler, langjähriger Mannschaftskapitän und Neusser Urgestein hängt seine Schlittschuhe an den Nagel. Hierzu gibt es ein Abschiedsspiel gegen die aktuelle 1.Mannschaft.
Weggefährten seiner langen Eishockeylaufbahn wurden von ihm persönlich eingeladen. Sein Dreamteam wird sich in folgender Aufstellung präsentieren:

2017_12_30.jpg

Nach den beiden Freundschaftsspielen gegen die Ratinger Ice Aliens und Den Haag hat das Trainergespann erste Erkenntnisse gewonnen. Die beiden Ergebnisse mit 8:2 und 4:1 jeweils für den Gegner sollte man jedoch nicht überbewerten. Die Mannschaft wird sich in den nächsten Wochen finden, da sehr viele neue Spieler sich erst an das Spielsystem von Andrey Fuchs gewönnen müssen. Weitere Trainingseinheiten und Freundschaftsspiele werden dabei helfen.

Auch beim Kader hat sich wieder etwas getan. Diese Spieler müssen sich nicht an das System gewöhnen, da es sich um bekannte Gesichter handelt. Im Sturm steht David Bineschpayouh ab Oktober wieder voll zur Verfügung. Der 24-jährige Stürmer hat mit seinen 20 Einsätzen im Vorjahr 7 Tore und 14 Vorlagen zum Erfolg des Teams beisteuern können. Beachtlich sind seine nur 8 Strafminuten.

030303.jpg

Mit einem Paket von sechs weiteren Zusagen hat der Kader nun Spielstärke erreicht und gibt dem Spielbericht ein stattliches Aussehen.

Der 20-jährige Nils Lingscheidt wird in seine dritte Saison beim NEV gehen. Er hatte in der letzten Saison etwas Pech als er sich unglücklich beim Auswärtsspiel in Soest an der Schulter verletzte. Drücken wir ihm die Daumen, dass diese Saison für den Verteidiger anders läuft.

Auch der nächste, Florian Fehr ist erst 20 Jahre alt und ebenfalls in der defensiven Abteilung tätig. Er hatte in der letzten Saison vier Einsätze in der ersten Mannschaft und kommt aus der 1B.

eilmeldung.jpg

Liebe Fans des NEV,

wie wir gerade erfahren, ist in Dinslaken die Kühlanlage der Eishalle defekt, so dass dort kein Eis aufbereitet werden kann. Leider müssen wir Euch daher mitteilen, dass unser Vorbereitungsspiel bei den Kobras nicht stattfinden kann.

Alle weitern Termine und Spiele zur Vorbereitung finden aber planmäßig statt. Wir würden uns freuen, wenn Ihr unsere Mannschaft bereits dort unterstützen kommt.

Sportliche Grüße
Euer Vorstand


Copyright © 2017, Neusser EV
Anschrift
Jakob-Koch-Str. 1
41466 Neuss
Telefon: 0 21 31/31 38 911
Telefax: 0 21 31/31 38 912