Nachrichten

2019_05_24.jpg

Marco Piwonski neuer Trainer des NEV-Perspektivteams

Die 1b-Mannschaft des Neusser EV hat mit Marco Piwonski einen neuen Headcoach für die kommende Saison verpflichtet. Der 49-Jährige fungierte bislang als Trainer der 1. Mannschaft und des U20-Nachwuchsteams in Solingen, wo er zudem die Funktion des Sportlichen Nachwuchsleiters innehatte. „Mit Marco konnten wir glücklicherweise kurzfristig den richtigen Trainer für unser Perspektivteam finden“, so NEV-Vorstandsvorsitzender Andreas Schrills, „er verfügt über langjährige Erfahrung, junge Spieler erfolgreich ans Senioren-Hockey heranzuführen und dort zu etablieren. Sein Denken und Handeln ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet - mit diesem Ansatz passt er ausgezeichnet zu unserer Philosophie. Wir freuen uns sehr, dass er Teil der Neusser Eishockey-Familie geworden ist.“ Auch „Piwo“, wie der frischgebackene Cheftrainer des NEV-Landesligateams in der Branche genannt wird, sieht seiner neuen Aufgabe mit Begeisterung entgegen: „In meinen Gesprächen mit Sportdirektor Daniel Benske, Andreas Schrills und seinem Vorstandskollegen Sven Klein wurde schnell deutlich, dass wir auf einer Wellenlänge liegen“, sagt Marco Piwonski, „das vorgestellte sportliche Konzept und die Strategie des Vereins, mit einem langfristig angelegten Planungshorizont zu agieren, haben mich vollends überzeugt. Ich freue mich darauf, jetzt schnellstmöglich Mannschaft und Staff kennenzulernen und die Arbeit mit den Jungs aufzunehmen.“
Allzu lange muss sich Headcoach Piwonski dann auch nicht mehr gedulden - schon kommende Woche startet die Vorbereitung des NEV-Perspektivteams auf die von allen Seiten mit viel Spannung und Vorfreude erwartete Saison als Landesliga-Aufsteiger!

Lesen Sie mehr...
2019_05_22.jpg

Förderverein „Neusser Löwen e.V.“ findet neues Vorstandstrio

Der Förderverein „Neusser Löwen e.V.“ hat ein neues Vorstandstrio gefunden! Die Geschicke des im Jahr 2013 von einer Elterninitiative gegründeten gemeinnützigen Vereins sollen künftig von Joachim Geiger, Ralf Onken und Dennis Reimer gelenkt werden. Diese drei Kandidaten stellen sich zur Wahl, um ab Sommer 2019 die Nachfolge der bisherigen Vorstandsriege bestehend aus Irina Schuster, Andreas Gräf und Johannes Mimm anzutreten.

Ziel der „Neusser Löwen“ ist es, die Nachwuchsarbeit des Neusser EV zu fördern bzw. unterstützen: etwa durch Zuschüsse für Trainer-Fortbildungen, Busreisen bei Auswärtsspielen oder auch Mitgliedsbeiträge ökonomisch schwächerer Familien. „Es freut uns sehr, dass die Existenz des Fördervereins somit weiterhin gesichert bleibt“, so der NEV-Vorstandsvorsitzende Andreas Schrills. „Er erfüllt einen extrem wichtigen Zweck. Im Namen des Hauptvereins bedanke ich mich herzlich beim bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit und bei seinen designierten Nachfolgern für ihre Bereitschaft, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Auf gute Zusammenarbeit!“

Wer den Förderverein unterstützen möchte oder Fragen zu seiner Arbeit hat, schreibt einfach eine E-Mail an @

Lesen Sie mehr...
284870_180324022033212_5559549_n.jpg

NEV und Fuchs lösen Vereinbarung

Der Neusser EV und Andrej Fuchs haben die für die kommende Saison geschlossene Vereinbarung über die Headcoach-Stelle für das 1b-Team des NEV mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

„Andrej Fuchs hat uns heute Abend darüber unterrichtet, dass er seine uns gegenüber verbindlich getätigte Zusage wieder zurücknimmt, um einen Trainerjob bei einem Regionalliga-Verein zu übernehmen“, so der NEV-Vorsitzende Andreas Schrills. „Auf dieser Basis sahen meine Vorstandskollegen und ich keine Möglichkeit mehr für eine von Vertrauen sowie gegenseitiger Wertschätzung geprägte Zusammenarbeit und sind Andrejs Forderung, ihn aus seiner Verpflichtung herauszulassen, schlussendlich zähneknirschend nachgekommen. Ich glaube es wird niemanden überraschen, wenn ich sage, dass wir maßlos enttäuscht vom Verhalten Andrejs sind.“

Lesen Sie mehr...
2017_12_23.jpg

NEV verpflichtet Daniel Benske als Trainer der 1. Mannschaft

Der Neusser EV hat für die nächste Saison mit Daniel Benske einen neuen Cheftrainer für seine 1. Mannschaft verpflichtet. Das 37-jährige Neusser Urgestein kehrt damit zurück an seine alte Wirkungsstätte. Der langjährige Torwart und Coach des NEV war in der abgelaufenen Spielzeit beim Ligakonkurrenten Neuwied tätig. „Daniel ist ein exzellenter wie anerkannter Fachmann und verfügt branchenweit über hervorragende Kontakte“, so Vorstands-Vize Sven Klein. Nachdem zum Saisonende feststand, dass Ex-Cheftrainer Boris Ackermann seine erfolgreiche Arbeit in Neuss berufsbedingt nicht weiterführen kann, haben die NEV-Verantwortlichen ein Anforderungsprofil für den neuen Coach erstellt und in den vergangenen Wochen Gespräche mit vielen potenziellen Kandidaten geführt. „In unseren Treffen mit Daniel kristallisierte sich dann recht schnell heraus, dass wir auf einen sehr großen gemeinsamen Nenner kommen“, sagt Klein. „Auch Vereinsstruktur und Umfeld kennt er im Detail. Deshalb sind wir davon überzeugt, mit Daniel den passenden Headcoach für die nächsten Entwicklungsschritte unseres Teams gefunden zu haben.“

Lesen Sie mehr...
© 2013 - 2019 Copyright © 2019, Neusser EV