Author: "Administrator"

2019_05_24.jpg

Marco Piwonski neuer Trainer des NEV-Perspektivteams

Die 1b-Mannschaft des Neusser EV hat mit Marco Piwonski einen neuen Headcoach für die kommende Saison verpflichtet. Der 49-Jährige fungierte bislang als Trainer der 1. Mannschaft und des U20-Nachwuchsteams in Solingen, wo er zudem die Funktion des Sportlichen Nachwuchsleiters innehatte. „Mit Marco konnten wir glücklicherweise kurzfristig den richtigen Trainer für unser Perspektivteam finden“, so NEV-Vorstandsvorsitzender Andreas Schrills, „er verfügt über langjährige Erfahrung, junge Spieler erfolgreich ans Senioren-Hockey heranzuführen und dort zu etablieren. Sein Denken und Handeln ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet - mit diesem Ansatz passt er ausgezeichnet zu unserer Philosophie. Wir freuen uns sehr, dass er Teil der Neusser Eishockey-Familie geworden ist.“ Auch „Piwo“, wie der frischgebackene Cheftrainer des NEV-Landesligateams in der Branche genannt wird, sieht seiner neuen Aufgabe mit Begeisterung entgegen: „In meinen Gesprächen mit Sportdirektor Daniel Benske, Andreas Schrills und seinem Vorstandskollegen Sven Klein wurde schnell deutlich, dass wir auf einer Wellenlänge liegen“, sagt Marco Piwonski, „das vorgestellte sportliche Konzept und die Strategie des Vereins, mit einem langfristig angelegten Planungshorizont zu agieren, haben mich vollends überzeugt. Ich freue mich darauf, jetzt schnellstmöglich Mannschaft und Staff kennenzulernen und die Arbeit mit den Jungs aufzunehmen.“
Allzu lange muss sich Headcoach Piwonski dann auch nicht mehr gedulden - schon kommende Woche startet die Vorbereitung des NEV-Perspektivteams auf die von allen Seiten mit viel Spannung und Vorfreude erwartete Saison als Landesliga-Aufsteiger!

Lesen Sie mehr...
2019_05_22.jpg

Förderverein „Neusser Löwen e.V.“ findet neues Vorstandstrio

Der Förderverein „Neusser Löwen e.V.“ hat ein neues Vorstandstrio gefunden! Die Geschicke des im Jahr 2013 von einer Elterninitiative gegründeten gemeinnützigen Vereins sollen künftig von Joachim Geiger, Ralf Onken und Dennis Reimer gelenkt werden. Diese drei Kandidaten stellen sich zur Wahl, um ab Sommer 2019 die Nachfolge der bisherigen Vorstandsriege bestehend aus Irina Schuster, Andreas Gräf und Johannes Mimm anzutreten.

Ziel der „Neusser Löwen“ ist es, die Nachwuchsarbeit des Neusser EV zu fördern bzw. unterstützen: etwa durch Zuschüsse für Trainer-Fortbildungen, Busreisen bei Auswärtsspielen oder auch Mitgliedsbeiträge ökonomisch schwächerer Familien. „Es freut uns sehr, dass die Existenz des Fördervereins somit weiterhin gesichert bleibt“, so der NEV-Vorstandsvorsitzende Andreas Schrills. „Er erfüllt einen extrem wichtigen Zweck. Im Namen des Hauptvereins bedanke ich mich herzlich beim bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit und bei seinen designierten Nachfolgern für ihre Bereitschaft, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Auf gute Zusammenarbeit!“

Wer den Förderverein unterstützen möchte oder Fragen zu seiner Arbeit hat, schreibt einfach eine E-Mail an @

Lesen Sie mehr...
284870_180324022033212_5559549_n.jpg

NEV und Fuchs lösen Vereinbarung

Der Neusser EV und Andrej Fuchs haben die für die kommende Saison geschlossene Vereinbarung über die Headcoach-Stelle für das 1b-Team des NEV mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

„Andrej Fuchs hat uns heute Abend darüber unterrichtet, dass er seine uns gegenüber verbindlich getätigte Zusage wieder zurücknimmt, um einen Trainerjob bei einem Regionalliga-Verein zu übernehmen“, so der NEV-Vorsitzende Andreas Schrills. „Auf dieser Basis sahen meine Vorstandskollegen und ich keine Möglichkeit mehr für eine von Vertrauen sowie gegenseitiger Wertschätzung geprägte Zusammenarbeit und sind Andrejs Forderung, ihn aus seiner Verpflichtung herauszulassen, schlussendlich zähneknirschend nachgekommen. Ich glaube es wird niemanden überraschen, wenn ich sage, dass wir maßlos enttäuscht vom Verhalten Andrejs sind.“

Lesen Sie mehr...
2017_12_23.jpg

NEV verpflichtet Daniel Benske als Trainer der 1. Mannschaft

Der Neusser EV hat für die nächste Saison mit Daniel Benske einen neuen Cheftrainer für seine 1. Mannschaft verpflichtet. Das 37-jährige Neusser Urgestein kehrt damit zurück an seine alte Wirkungsstätte. Der langjährige Torwart und Coach des NEV war in der abgelaufenen Spielzeit beim Ligakonkurrenten Neuwied tätig. „Daniel ist ein exzellenter wie anerkannter Fachmann und verfügt branchenweit über hervorragende Kontakte“, so Vorstands-Vize Sven Klein. Nachdem zum Saisonende feststand, dass Ex-Cheftrainer Boris Ackermann seine erfolgreiche Arbeit in Neuss berufsbedingt nicht weiterführen kann, haben die NEV-Verantwortlichen ein Anforderungsprofil für den neuen Coach erstellt und in den vergangenen Wochen Gespräche mit vielen potenziellen Kandidaten geführt. „In unseren Treffen mit Daniel kristallisierte sich dann recht schnell heraus, dass wir auf einen sehr großen gemeinsamen Nenner kommen“, sagt Klein. „Auch Vereinsstruktur und Umfeld kennt er im Detail. Deshalb sind wir davon überzeugt, mit Daniel den passenden Headcoach für die nächsten Entwicklungsschritte unseres Teams gefunden zu haben.“

Lesen Sie mehr...
2019_05_05.jpg

Führungsspieler-Trio bleibt in Neuss

Neben den beiden gestern vermeldeten Neuverpflichtungen hat auch ein wichtiges Trio von Führungsspielern unserer 1. Mannschaft dem NEV-Vorstand seine Zusage gegeben, in der kommenden Spielzeit die Schlittschuhe für den Neusser EV zu schnüren: Goalie Ken Passmann (34 Jahre), der letztjährige Captain Francesco Lahmer (28) und Stürmer Holger Schrills (33) werden die Löwen dabei unterstützen, in der Regionalliga West abermals eine gute Rolle zu spielen. „Es war unser Herzenswunsch, diese verdienten Spieler weiterhin an den Verein zu binden“, freut sich NEV-Präsident Andreas Schrills. „Nur mit Jungs dieser Klasse und Mentalität ist es möglich, in einer nächste Saison sicherlich noch stärkeren Liga zu bestehen und auch das eine oder andere sportliche Ausrufezeichen zu setzen, was wir definitiv tun wollen.“

Lesen Sie mehr...
2019_05_04.jpg

NEV holt Bleyer und Richter zurück in den Südpark

Mit Angreifer Maximilian Bleyer (27 Jahre) und Verteidiger Alexander Richter (23) kehren zur kommenden Saison zwei sehr gute Bekannte zurück ins Neusser Eisstadion am Südpark, um die 1. Mannschaft des NEV zu verstärken. Richter spielte vergangene Saison für Ligakonkurrent Neuwied, Bleyer war beim Lokalrivalen Ratingen aktiv. „Klasse, dass wir mit unserem sportlichen Konzept sowie den weiteren Kaderplanungen beide Jungs davon überzeugen konnten, zu uns zurückzukommen und wieder die Neusser Farben zu tragen“, freut sich Vorstandsvorsitzender Andreas Schrills. „Durch ihre Qualität werden sie mit dazu beitragen, dass unser Team den nächsten Schritt in seiner Entwicklung vollzieht.“

Lesen Sie mehr...
2019_04_23_Fuchs.jpg

NEV verpflichtet Andrej Fuchs als 1b-Headcoach

Der Neusser EV hat für die kommende Saison mit Andrej Fuchs einen neuen Headcoach für seine 1b-Mannschaft verpflichtet. Der 52-jährige Deutsch-Kasache mit DEL-Erfahrung ist ein alter Bekannter im Eisstadion am Reuschenberger Südpark. Er stand bei den Löwen bereits als Spieler sowie als Trainer unter Vertrag, zuletzt in der Saison 2017/2018. „Wir freuen uns sehr, dass wir für unser Reserveteam mit Andrej einen Coach mit so viel Hockey-Expertise und -Erfahrung gewinnen konnten“, so der Vorstandsvorsitzende Andreas Schrills, „er soll unser Perspektivteam in der NRW-Landesliga mittel- bis langfristig etablieren und junge Talente behutsam an unsere 1. Mannschaft heranführen.“

Die 1b des Neusser EV spielt nächste Saison in der zweithöchsten Amateurklasse Deutschlands. Der bisherige Trainer Dieter Eberlein, mit dem das Team in der abgelaufenen Saison den Aufstieg aus der Bezirksliga schaffte, hat den Verein auf eigenen Wunsch mit Ablauf seines Vertrags Ende März 2019 verlassen. Der NEV bedankt sich für seine vorbildliche Arbeit und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft!

Lesen Sie mehr...
2019_03_30.jpg

Entscheidende Rückspiel um den 2'ten Platz leider nicht für sich entscheiden.

Leider konnte unser U20 Team am vergangenen Samstag, das entscheidende Rückspiel in Wiehl um den 2'ten Platz in der Regionalliga - Meisterschaft, nicht für sich entscheiden und verlor am Ende unglücklich im Penaltyschieẞen mit 5:6.
Lag unsere Manschaft nach guten Beginn und ihrer taktisch besten Leistung der Saison noch bis zur 36'ten Minute mit 4:1 in Front, kam Wiehl durch Unachtsamkeiten unsererseitz und der individuellen Klasse eines ex U19 Nationalspieler seitens Wiehl, wieder zurück ins Spiel. Wieder einmal konnte unser Team die zahlreichen Chancen nicht nutzen und so ging es nur mit einer knappen 4:3 Führung in die zweite Drittelpause.
In einem spannenden letzten Spielabschnitt mit Chancen und Toren auf beiden Seiten, konnten unsere Jungs eine knappe 5:4 Führung bis zur 59'ten Minute halten, ehe Wiehl mit einem Spieler mehr "anstelle des Torwartes", 24 Sekunden vor Schluß der Ausgleichstreffer gelang.
Das anschließende Penaltyschieẞen ging leider verloren und so muss sich unser Team zum Saisonabschluss mit dem 3'ten Platz zufrieden geben.


Die Tore für Neuss erziehlten:
Jason Wolf (1)
Noah Kalinowsky (2)
Justus Biermann (1)
Samuel Hasenpusch (1)


Zum Ende einer tollen Saison trifft sich unser Team noch einmal zu einer Abschlußfeier am 27.04.19 !!

Lesen Sie mehr...
2019_03_22.jpg

Schmerzhafte 1:3 Niederlage gegen Wiehl

am Freitag den 22.03.19, im heimischen Südpark. Hatte unser Team vor diesem Spiel noch die Chance auf den Gewinn der Regionalliga - Meisterschaft, muss sich unsere Manschaft nach dieser Niederlage und den Ergebnissen aus den anderen Partien , von diesem vorhaben verabschieden.

Bei zwei Mannschaften auf Augenhöhe stand es bis zur 36'ten Minute 0:0, bevor Wiehl im Spiel mit 4 gegen 4 der 0:1 Führungstreffer gelang.

Zu Beginn des letzten Spielabschnittes konnte unser Gegner eine 5 minütige Überzahl zu 2 Toren nutzen und mit 0:3 in Führung gehen,worauf unser Team keine Antwort geben konnte. Trotz mehreren guten Chancen gelang lediglich noch der Anschlußtreffer zum 1:3 durch Lukas Siebenmorgen.
Jetzt gilt es, eine gute Saison und den 2'ten Platz in der Regionalliga - Meisterschaft, mit einem Sieg im letzten Saisonspiel in Wiehl zu verteidigen !!

Lesen Sie mehr...
2019_03_17.jpg

Knappe Niederlage unserer U20 Jungs gegen Duisburg!

Am späten Sonntag Abend verlor unser U20 Team ihr erstes von drei entscheidenden Spielen um die Regionalliga - Meisterschaft gegen Duisburg knapp mit 2:3!
Konnte man den ersten Spielabschnitt noch 0:0 gestalten , musste man das zweite Drittel mit 1:3 verloren geben. Im letzten Drittel versuchte unser Trainer Mike Hilgers durch taktische Umstellungen noch einmal alles, unserem Team neue Impulse zu geben, welche allerdings nur noch zum 2:3 Anschlußtreffer führten.

Trotz dieser Niederlage besteht für unsere Jungs immer noch die Chance auf den Gewinn der Regionalliga - Meisterschaft.
Also Kopf hoch!!

Die beiden Tore für Neuss erziehlte Lukas Siebenmorgen

Lesen Sie mehr...
© 2013 - 2019 Copyright © 2019, Neusser EV