Nachrichten

2018_09_28.jpg

NEV startet mit zwei Heimspielen in die Regionalliga-Saison

Endlich ist es soweit: Ab dem kommenden Wochenende wird im Südpark wieder um Meisterschaftspunkte in der Regionalliga West gekämpft. Zum Einstieg bekommen die Neusser Eishockeyfreunde direkt eine Extraportion ihres Lieblingssports serviert, denn zum Auftakt stehen gleich zwei Heimspiele auf dem Programm.

Am Freitag (20 Uhr) beginnt die neue Spielzeit mit einem Duell gegen die Soester EG. Bereits in der vergangenen Saison waren die Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams hart umkämpft, keines der Duelle endete mit mehr als zwei Toren Differenz. Mit dem siebten Tabellenplatz konnten die „Bördeindianer“ nach der Hauptrunde zufrieden sein, dass man im anschließenden Playoff-Viertelfinale gegen den späteren Meister aus Herford ausschied, schmälerte den Gesamterfolg nicht. Die guten Leistungen weckten auch das Interesse der Konkurrenz, mit Maurice Becker (Rostock), Marc Polter (Hamm), Fabian Mörschler (Diez-Limburg), Niels Hilgenberg und Ernst Reschetnikow (beide Lauterbach) musste man einige Leistungsträger ziehen lassen, während James Ross in seine kanadische Heimat zurückkehrte. Obwohl der Kader im Vergleich zur Vorsaison verkleinert wurde, gelten unsere Gäste erneut als aussichtsreicher Kandidat auf einen Playoff-Platz. Mit Martin Beneš (22) wurde der Topscorer des Nachbarn Hammer Eisbären verpflichtet, der die zweite Kontingentstelle neben dem Slowaken Martin Juríček besetzt. Ein Hoffnungsträger ist auch Ted-Zeitler (20), der im vergangenen Jahr punktbester Stürmer der Iserlohner DNL-Mannschaft war. Ihm ist eine ähnliche Entwicklung zuzutrauen ist wie Simon Tambosi, der im vergangenen Jahr von den Sauerländern nach Soest gewechselt war und sofort zu einem Leistungsträger avancierte. Dank der Kooperation mit dem DEL-Standort kann man immer wieder auf Spieler aus dem Iserlohner Talentschuppen zurückgreifen. Zu diesen zählt auch Verteidiger Josef Schäfer (20), der schon bei den Hammer Eisbären den Sprung in die Regionalliga schaffte. Bis zum Duell am Freitag hofft man noch einen weiteren Neuzugang präsentieren zu können.

Lesen Sie mehr...
2018_2019_KIDS_DAY_.jpg

2. NEV Young Lions Kids Day

Die Löwen sind wieder los: 2. NEV Young Lions Kids Day am 13. Oktober 2018!

Du möchtest Dich in der schnellsten Mannschaftssportart der Welt ausprobieren und Eishockey-Luft schnuppern? Dann komm am Samstag, dem 13. Oktober 2018 zu den Löwen des Neusser EV ins Eisstadion am Südpark! Alle Mädchen und Jungen im Alter von vier bis acht Jahren laden wir herzlich dazu ein, von 9.15 Uhr bis 11.15 Uhr unter Anleitung unserer erfahrenen Coaches in praktischen Übungen (Schlittschuhlaufen, Technik und Mini-Spielformen) erste Erfahrungen auf dem Eis zu machen. Und das Beste: Die Teilnahme am 2. NEV Young Lions Kids Day ist kostenlos!

Biss und Teamgeist

Was Ihr mitbringen müsst? Nur den nötigen Biss und Teamgeist! Eine Eishockey-Leihausrüstung bekommt Ihr von uns gestellt. Auch Kids, die noch nie auf Schlittschuhen standen, sind herzlich willkommen. Denn an unserem Schnuppertag auf dem Eis geht es vor allem um Begeisterung und Spaß am Eishockey-Sport! Und falls es Euch gefällt, könnt Ihr danach nahtlos in die wöchentliche Minilöwen-Laufschule des Neusser EV einsteigen, um vielleicht irgendwann ein richtiger Eishockey-Crack zu werden!

Tipps und Tricks von Spielern der 1. Mannschaft

Das abwechslungsreiche Trainingsprogramm des Kids Days haben wir in Kooperation mit dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) und dem Eishockey-Weltverband (IIHF) entwickelt. Auch aktuelle Spieler unserer 1. Mannschaft sind mit auf dem Eis dabei! Von ihnen könnt Ihr eine Menge Tipps bekommen und Euch Tricks abschauen. Für Euren löwenmäßigen Mut gibt es als Erinnerung an den 2. NEV Young Lions Kids Day eine Urkunde und ein kleines Eishockey-Souvenir!

Schickt Eure verbindliche Anmeldung bis spätestens 12. Oktober 2018 per E-Mail an @. Maximal können wir 50 Kinder annehmen. Bitte bringt am Schnuppertag lange Funktionsunterwäsche mit. Die Registrierung vor Ort beginnt ab 8 Uhr. Seid bitte pünktlich mit Euren Eltern am Sportlereingang der Eissporthalle (am kleinen Parkplatz neben dem Schwimmbad), Jakob-Koch-Straße 1 in Neuss. Die Löwen freuen sich auf Euch!

KIDS DAY-Partner des Neusser EV

Koentges Stiftung
Rheinpark Center

NEUSSER EV. WIR SIND NEUSS!



ÜBER DEN NEUSSER EV „DIE LÖWEN“

Die Wurzeln des traditionsreichen Neusser Eishockeys liegen im Jahr 1973. Seit Jahren gelten „Die Löwen“ als gesuchte Adresse in der Ausbildung junger Eishockeyspieler. Mit Helmut de Raaf und Olympia-Silbermedaillengewinner Danny aus den Birken starteten gleich zwei deutsche Nationaltorhüter ihre Karriere in Neuss. Die 1. Mannschaft des NEV spielt aktuell in der Regionalliga West, der höchsten Amateurklasse Deutschlands.



Lesen Sie mehr...
2018_09_24.jpg

Ersatzgeschwächter NEV beendet Saisonvorbereitung mit Niederlage nach Penaltyschießen

Wenn eine missglückte Generalprobe ein gutes Omen für den Ernstfall ist, dann steht dem Neusser EV ein guter Start in die neue Regionalliga-Saison bevor. Dass der gestrige Tag unter keinem guten Stern stehen würde, konnte man schon vormittags erahnen, als sich die Befürchtungen um die Verletzung von André Schroll bestätigten. Der Stürmer hatte sich tags zuvor einen dreifachen Kieferbruch zugezogen und wurde noch am Sonntag operiert. Da auch Paul Gebel und Schahab Aminikia verletzungsbedingt passen mussten, darüber hinaus Jerome Baum aus beruflichen Gründen fehlte, war die Personalsituation vor dem letzten Testspiel durchaus angespannt. Auf Neusser Seite machte man aus der Not eine Tugend und gab den Junioren Marc und Tom Sprengnöder sowie Noah Kalinowski die Chance, sich bei der „Ersten“ zu bewähren. Vom Trainergespann Ackermann/Tursas reichlich mit Eiszeiten bedacht, dankten es die Youngster mit engagierten und guten Leistungen.

Lesen Sie mehr...
2018_09_23.jpg

NEV feiert erfolgreiche Saisoneröffnung – und ein unerwartetes Comeback

Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. Beim ersten Aufeinandertreffen mit einer luxemburgischen Mannschaft überraschte der NEV mit dem Einsatz von Stürmer Holger Schrills, der privat in Neuss weilte und die Gelegenheit nutzte, sein Team zu unterstützen. Im Rampenlicht standen jedoch zunächst die ehemaligen Neusser Vorstandsmitglieder, die anlässlich der Saisoneröffnung mit großem Dank verabschiedet wurden. Dann rückte der Sport in den Vordergrund und die NEV-Cracks gingen von Beginn an sehr konzentriert zu Werke. Noch nicht einmal vier Minuten waren gespielt, da stand es bereits 2:0 für die Gastgeber.

Lesen Sie mehr...
2. NEV Young Lions Kids Day Administrator @ (25 Sep 2018 : 13:28) (Presse Allgemein)
Neusser EV eröffnet Saison mit Premiere Administrator @ (20 Sep 2018 : 12:20) (Presse Allgemein)
Standesgemäßer Sieg und Strafzeitenflut Administrator @ (16 Sep 2018 : 08:50) (1. Mannschaft)
Zwei Spiele in Bremerhaven für Junioren Administrator @ (11 Sep 2018 : 16:06) (Junioren)
Munterer Aufgalopp in der Traberstadt Administrator @ (10 Sep 2018 : 08:27) (1. Mannschaft)
Wahnsinn Administrator @ (10 Sep 2018 : 08:21) (Junioren)
© 2013 - 2019 Copyright © 2019, Neusser EV